Überlegungen vor dem Welpenkauf

 

 

* Haben Sie sich überlegt, dass Ihr zukünftiger Hund eine Lebenserwartung von ca. 10 Jahren haben kann?

 

 

* Haben Sie sich über die Rasse informiert? Warum ausgerechnet ein Berner Sennenhund?
Passt die Auswahl der Rasse zu Ihren Bedürfnissen?

 

*Wie sieht ihre Wohnsituation aus?

 

 

* Ist Ihnen bewusst, dass ein Hund, und besonders ein Welpe, viel zusätzliche Arbeit bedeutet

 

(Hundehaare überall, schmutziger Fußboden, zerbissene Schuhe, ausgebuddelte Pflanzen, Urinpfützen und Kothäufchen)

 

 

 * Können Sie zusätzliche laufende Kosten für einen Hund aufbringen (Leinen, Halsbänder, Geschirre, Näpfe, Bürsten, Hundebett, Hundefutter, Hundesteuer, Tierarztkosten, Versicherung, Hundetraining, und evtl. Hundebox für das Auto)

 

 

  * Sind Sie bereit, bei Ihrer Urlaubsplanung den Hund zu integrieren? Ihren Urlaub dem neuen Familienmitglied anzupassen?

 

 

  * Ist bei einem Kur- oder Krankenhausaufenthalt die Betreuung eines Hundes gesichert?

 

 

  * Sind Sie bereit, bei jedem Wetter mehrmals täglich spazieren zu gehen?

 

 

  * Haben Sie Interesse, genug Zeit in die Erziehung und Ausbildung eines Hundes zu investieren?

 

 

  * Sind alle im Haushalt lebenden Familienmitglieder mit der Anschaffung und Betreuung eines Hundes einverstanden? Oder wie schaut es aus mit Hundeallergie?

 

 

  * Sind Sie bereit, Ihren zukünftigen Hund als Familienmitglied anzusehen? (keine Haltung im Freien oder Zwingerhaltung)

 

 

 

Falls Sie eine Frage (oder mehrere???) mit NEIN beantwortet haben, dann rate ich Ihnen von der Anschaffung eines Hundes ab. Auch sind es oftmals die Kinder, die gerne einen Hund haben möchten. Gehen Sie nicht auf die Wünsche diesbezüglich der Kinder ein, denn Sie als Eltern haben die Verantwortung in der Hand.